Skip to content

Zyklop Inkasso
Deutschland GmbH

Titelüberwachung von Zyklop Inkasso

Möchte oder kann ein Schuldner nicht zahlen, müssen zuweilen aufwendige und teure Maßnahmen ergriffen werden, wie beispielsweise Ermittlungen, Beauftragungen von Gerichtsvollziehern, Pfändungs- und Überweisungsbeschlüsse.

Vor solchen Investitionen in bereits abgeschriebene Forderungen scheuen viele Firmen zurück, was dazu führt, dass mehrere Millionen Euro in den Aktenschränken deutscher Unternehmen lagern.

Titelüberwachung von Zyklop Inkasso: Wir machen aus Ihrem „toten Kapital“ neue Liquidität!

  • Titel melden wir an unseren Vertragspartner SCHUFA
  • Unsere geschulten Spezialisten ermitteln unter anderem Aufenthalts- und/oder Wohnorte verschwundener Schuldner sowie Bankverbindungen, Arbeitgeber oder versteckte Vermögenswerte
  • Durch regelmäßige und kontrollierte Wiedervorlage wird jede persönliche und wirtschaftliche Veränderung des Schuldners erfasst, womit wirksame Sofortmaßnahmen im Sinne des Gläubigers eingeleitet werden können
  • Unterstützt wird die permanente Überwachung durch den Einsatz modernster Technik sowie der Einschaltung von Recherchediensten und Detekteien
  • Unverzügliche Auswertung der zugegangenen Informationen

Forderungseinzug auf unser Kostenrisiko

Im Überwachungsverfahren, im Rahmen der Titelüberwachung von Zyklop Inkasso, wird der Forderungseinzug auf unser Kostenrisiko durchgeführt. Dies bedeutet für unsere Kunden, dass, bis zu einer erfolgreichen Zahlung, alle Kosten von Zyklop Inkasso getragen werden — selbstverständlich auch bei einem negativen Verlauf der Angelegenheit.

Im Erfolgsfall erhalten unsere Kunden nach Deckung der entstandenen Barauslagen .,die vom Schuldner gezahlten Gelder abzüglich unserer Provision von 40%.

Titelüberwachung von Zyklop Inkasso: