Skip to content

Zyklop Inkasso
Deutschland GmbH

Online-Mahnung

Von Fall zu Fall verschieden: Unser Mahnservice (vor Inkasso)

Schuldner ist nicht gleich Schuldner: Sie prüfen im Vorfeld, ob sich in ihrem individuellen Fall ein schneller Inkassoauftrag lohnt oder ob zunächst andere Maßnahmen ausreichen.

Ein Inkassoauftrag ist mit Kosten für Ihren Kunden verbunden und belastet so möglicherweise eine Geschäftsbeziehung, die Sie fortsetzen möchten. Daher bieten wir Ihnen die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, ob Zyklop Inkasso Ihren Kunden zunächst mahnen oder umgehend ein Inkassoverfahren einleiten soll.

So nutzen Sie unseren Mahnservice

Ab sofort ist unser Mahnservice im neuen Design und neuer Funktionalität für Sie verfügbar.

A. Technische Daten

  1. Mahnbar sind Rechnungs- bzw. Restbeträge von max. 150,-- Euro je Rechnung.
  2. Statt einer Rechnung können künftig bis zu 3 Rechnungen in einer Mahnung angemahnt werden.
  3. Die Höchstsumme der Mahnkosten beträgt 25,-- Euro je Mahnschreiben.
  4. Kosten der Mahnung: 2 Einheiten.

B. Hintergrund

Wir haben unseren Mahnservice allen aktuellen juristischen Vorgaben angepasst. Das Anschreiben wird anders als in der Vergangenheit nicht mit Ihrem Briefkopf versandt. Künftig wird es als offizielles Schreiben unseres Hauses an Ihre Kunden verschickt. Wir erwarten in der Zukunft noch bessere Realisierungsquoten als bisher.

C. Ihre Vorteile

  1. In der Form eines offiziellen Schreibens von Zyklop Inkasso geben Sie Ihrer letzten Mahnung eine noch höhere Ernsthaftigkeit, ohne dass Ihr Kunde Inkassokosten zahlen muss.
  2. Auch für die von Ihnen eingesetzten Mahnkosten erwarten wir aus diesem Grund eine höhere Zahlungsquote.

D. Service

  1. Für ein Muster klicken Sie bitte auf das PDF-Beispiel: Letzte Mahnung von Zyklop Inkasso
  2. Bei Rückfragen stehen wir Ihnen unter den bekannten Kontaktdaten zur Verfügung.